Geburtstagsblumen

Ein Gutschein zum Shoppen sollte verpackt werden. Irgendwie hatte ich Lust mal wieder ein bisschen zu colorieren, daher habe ich das Set „Geburtstagsblumen“ genommen und ein bisschen mit Glutrot und Wasabigrün coloriert. Übung macht den Meister, also sollte ich mir wohl in nächster Zeit mehr Aufgaben bzw. Ideen damit holen. Es ist auf jeden Fall noch ausbaufähig *lach*. Erstmal gibt es aber für euch die Bilder:

Einladung 80. Geburtstag

Mir ist letztens aufgefallen, dass ich euch vergessen habe die Einladung für den 80. Geburtstag von meinem Opa zu zeigen. Et voila hier ist sie:

20161113_144230

Die Basis Karten habe ich mal irgendwo gekauft. Darauf abgestimmt ist die Torte in Glutrot, die Luftballons in Pazifikblau, Grasgrün und Calypso sowie das kleine Törtchen in Calypso. Die Kerzen auf der Torte geben die Farben auch wider. „Party-Grüße“ und  „Geburtstagswunsch“ wurde als Stempelset genutzt. Die 80 in der Mitte der Torte wurde mit weiß embosst.

Ist doch schön geworden, oder? Und die Karte für meinen Opa findet ihr hier

Tischkalender Nummer 2

img_0878Da ich ja nicht alleine an unserer Insel im Büro sitze, hat meine Kollegin auch einen Kalender bekommen gehabt. Ihren habe ich in Glutrot gehalten,  das Designpapier „Jede Menge Liebe“, das Stempelset „Ballonparty“ und eine Blüte aus den Framelits Pflanzen Potpourri wurde für die Deko verwendet. Die weiße Blüte habe ich mit einem Fingerschwamm noch in Glutrot eingefärbt. Einen currygelben Stemel hat die Blüte noch in die Mitte bekommen, ein kleiner Kontrast sozusagen.

Blog Hop: Frühjahr-/Sommerkatalog

banner_bloghop_fsk2016Hallo ihr Lieben und herzlich willkommen zu einem neuen und auch dem letzten Blog Hop vom Team Scraphexe für dieses Jahr. Ihr kommt gerade von Tanja und habt sicherlich schon schöne Inspirationen rund um den neuen Frühjahr-/Sommerkatalog erhalten. Ich zeige euch eine kleine Karte, die ich meinen lieben Kundinnen mit dem neuen Katalog mitgeschickt habe.

Es ist entstanden aus einem Stück Glutrot, welches ich mit den neuen Thinlits Formen Fensterschachtel ausgestanzt habe. Hinterlegt ist es mit einem Stück Diamantengleisen. Innen ist ein großes Danke in Glutrot abgestempelt, welches aus dem Set „Fenster zum Glück“ und passend zu den Thinlits zu haben ist. Es gibt von Stampin Up dazu auch ein Angebot, welches ich an eurer Stelle auf jeden Fall in Anspruch nehmen würde 🙂
Mit dem Danke möchte ich auch euch, meinen lieben Leserinnen und Lesern danken, dass ihr immer wieder bei mir vorbei gekommen seit und es zukünftig auch immer weiter tut 🙂 Ich wünsche euch nun weiterhin viel Spaß bei Jennie und auch einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Weihnachtskarten Teil 3

img_0757Eine Karte in Weiß, Jeansblau und Savanne mit dem Set „Flockenzauber“ zeige ich euch heute. Den Hintergrund habe ich mit dem Set  „Gorgeous Grunge“ und „Perpetual Birthday Calendar“ bestempelt.

img_0747

 

 

 

 

Die zweite Karte heute ist mit dem Set „Glockenläuten“ und „Wintermedaillons“ entstanden. Hier habe ich die Emboss Resist Technik verwendet und das Medaillon in weiß embosst, bevor es anschließend in Smaragdgrün hinterlegt  wurde. Die Glocken sind in rot bestempelt und ausgestanzt, der Spruch direkt auf die Karte gestempelt. Das Rüschenband in Smaragdgrün habe ich noch um die Karte gewickelt, um die Glocken aufhängen zu können.

Weihnachtskarten Teil 2

img_0715img_0711Heute zeige ich euch zwei Karten explizit für Kinder.

Die erste ist aus den Thinlits „Wunderbar verwickelt“ entstanden. Ja ihr seht richtig, das ist doch echt mal eine andere Idee für die so vielseitig einsetzbaren Thinlits. Das Set „Es schneit!“ kommt hier auch mit den diversen Accessoires zum Einsatz 🙂
Farben sind Jeansblau mit weißen StazOn Sternen auf Glutrot.

Die zweite Karte ist komplett aus dem Set „Es schneit!“ entstanden. Hier sind die Farben Himmelblau auf Savanne. Mit ein bisschen Diamantengleißen habe ich die glitzernde Schneedecke nachempfunden.

Weihnachtskarten Teil 1

Hallo ihr Lieben,

heute zeige ich euch die Weihnachtskarten, die von einer lieben Bekannten, wie jedes Jahr, in Auftrag gegeben wurden.img_0694

Für beide Karten wurde das Set „O Tannenbaum“ verwendet.

img_0696
Die erste Karte ist auf Basis Wasabigrün entstanden. Mit dem Prägefolder wurde der weiße Streifen etwas aufgepeppt und hinterlegt mit einem Stück Washi Tape in silber. Die Bäume sind in Savanne, Wasabigrün und Himmelblau entstanden. Der Spruch kommt auch aus dem gleichen Set und wird mit ein paar Sternen umrandet.

 

img_0701Die zweite Karte ist auf Savanne entstanden. Das Designpapier „Fröhliche Feiertage“ wurde mit Chili hinterlegt. Die Tannenbäume sind Olivgrün und haben einen Spruch aus dem Gastgeberinnen-Set „Grüße rund ums Jahr“ in Glutrot bekommen.