Blog Hop: Verpackungen für kleine Geschenke

banner_bloghop_0217

Ach wie gerne lassen wir uns beschenken von unseren Liebsten. Erst letzte Woche war Valentinstag, da haben bestimmt viele von euch eine kleine Aufmerksamkeit bekommen. Nur fair, wenn wir das von Zeit zu Zeit auch zurück geben. Das Team Scraphexe hat sich dazu einen Blog Hop überlegt. Ich zeige euch eine Verpackung für ein Twix. Danke an Tanja für die Weiterleitung.

Meine Verpackung ist aus dem Designpapier „Kunterbunt“ entstanden, ein kleiner gewellter Anhänger in Vanille verschließt die Verpackung. Natürlich darf auch ein Spruch nicht fehlen, der aus dem Set „Fenster zum Glück“ in Pfirsich Pur kommt. Zum Schluss noch ein kleines Schleifchen in Pfirsich pur und fertig ist die kleine Verpackung.

Und weiter geht es bei Jennie. Viel Spaß euch 🙂
Beim letzten Blog Hop bat mich eine Leserin eine Anleitung zu machen. Dem bin ich sehr gerne nach gekommen und ihr findet sie hier

Kuchen ohne Kalorien

Auch dieses Projekt stammt noch aus dem „alten“ Jahr.

IMG_2169

Ich weiß nicht wie es euch geht, aber mir haben die Beiträge mit den kleinen Kuchen immer so gut gefallen zu der Zeit. Eigentlich sind es ja Kerzen, die aber als Kuchen verkleidet werden. Klar also für mich, dass ich die Mal nachwerkeln muss ^^

IMG_2175 IMG_2180Die Kerze ist mit dem Designpapier „Fröhliche Feiertage“ eingekleidet. Ich finde das passt auch jetzt noch gut, da es nicht zu weihnachtlich ist. Ein paar Perlen durften als Deko auch nicht fehlen, sollte ja wie ein Kuchen aussehen. Doch was macht man da für einen Karton drum? Ein bisschen auf Pinterest gesurft und schon war klar was dahin muss. Vor allem die Lasche mit dem gewellten Anhänger hatte es mir angetan. Die Kiste wurde in Elfenbein gewerkelt. Oben noch ein bisschen verziert und fertig ist der kleine Kuchen der noch nicht mal Kalorien hat ^^

 

Blog Hop: Geschenkideen

BlogHop_webIMG_2412Heute ist wieder Blog Hop Time vom Team Scraphexe! Danke an Melanie für die Weiterleitung an mich.

Das Thema dieses Mal ist „Geschenkideen“. Wir wollen euch damit zeigen, dass sehr viel möglich ist mit Stampin Up. Ich habe mich daher für eine Backmischung für „Scherzkekse“ entschieden. Ja die Backmischung kann man auch selber machen, ich hatte vor ein paar Jahren auch schon mal welche verschenkt, kam dieses Mal aber nicht dazu selber ein Glas zu füllen. Außerdem fand ich das Etikett „Scherzkekse“ so gut, dass es einfach mit musste ^^

IMG_2414Ich habe das Glas nur ein bisschen verziert bzw. einen kleinen Tag dazu gemacht. Sehr gut hat die Farbe Blauregen und Vanille gepasst, da das Glas schon in diesen Farben verziert war. Das Label wurde mit der gewelltem Anhänger Stanze gemacht, die sich gerade in der Weihnachtszeit super eignet. Das Set „Flockenzauber“ mit der passenden Stanze und das Set „Wünsche zum Fest“ von letztem Jahr und schon ist der kleine Anhänger fertig.

Ich hoffe mein kleines Projekt gefällt euch. Alles steht gerade im Zeichen von Weihnachten, daher gibt es auch auf meinem Blog in nächster Zeit viele Inspirationen dazu.

Weiter geht es jetzt aber erstmal mit Jennie. Viel Spaß und Vergnügen mit unseren schönen Ideen.