Frische Hochzeitstorte

 

Eine Freundin bat mich für eine Hochzeit wieder eine Explosionsbox für das Brautpaar zu machen. Klar, mach ich doch gerne 🙂 Heute kann ich sie euch auch zeigen.

Die Grundfarbe ist Elfenbein geworden, angelehnt an die Einladung. Dazu habe ich Calypso, etwas Wasabigrün und Flüsterweiß kombiniert und ich finde die Farben sehen zusammen sehr frisch aus, wie eine Sommerhochzeit sein sollte 😉
Das Set „Pefekter Tag“ und „Florale Grüße“ kamen wieder zum Einsatz. Den Rest seht ihr euch einfach selber an 🙂

Advertisements

Erste Hochzeit im neuen Jahr – Card in a Box

Am 6.1. hat eine sehr gute Freundin von mir geheiratet. Da sich das Brautpaar Geld gewünscht hatte, musste dies natürlich schön verpackt werden. Ich habe mich also an meinen Basteltisch begeben und raus kam eine Card in a Box.

Die Farben haben sich an der Einladungskarte orientiert: Kirschblüte, Wassermelone und Savanne. Die Sets „Herzklopfen“, „Florale Grüße“ sowie „Perfekter Tag“ sind zum Einsatz gekommen. Geprägt wurde sie auch noch mit dem Prägefolder „Herzen“. Achtung, es folgt eine Bilderflut 🙂

Ich hoffe die Karte bekommt einen besonderen Platz irgendwo. Was meint ihr, hätte sie es verdient? 😉

Explosionsbox in Schokobraun und Wassermelone

Erneut kam eine Kollegin auf mich zu und bat mich eine Explosionsbox für eine Hochzeit zu machen. Da ich ja mittlerweile Expertin darin bin 😉 so viele habe ich dieses Jahr schon gemacht, ging es doch recht zügig von der Hand.

Dieses Mal sind die Farben Schokobraun, Wassermelone und Vanille. Zum Einsatz kamen die Stempelsets „Perfekter Tag“, „Herzklopfen“ und „Florale Grüße“. Auf dem Deckel ist das Brautpaar als Herz nochmal symbolisiert. Da Bilder bekanntlich mehr als tausend Worte sprechen, kommt jetzt eine Bilderflut für euch. Nur noch soviel: meine Kollegin war total entzückt und ich hoffe das schaffe ich auch beim Brautpaar 🙂

Feminine Hochzeitskarte

IMG_0146Eine feminine Hochzeitskarte sollte es dieses Mal für eine Kundin sein. Da kam mir direkt Kirschblüte und der Hintergrundstempel „I Love Lace“ in den Sinn, den es leider nicht mehr gibt. Neben diesen beiden kam das Set „Florale Grüße“ zum Einsatz. Damit der Spruch auf dem Pergament hält und nicht verläuft, habe ich ihn durchsichtig embosst. Ein keines Spitzendeckchen und auch ein bisschen Spitzenband in Vanille Pur runden das ganze ab. Die Namen der beiden habe ich mit dem Drehstempel in Kirschblüte gestempelt und mit einer kleinen Perle versehen. Ach ja die Basiskarte ist in Vanille, finde ich sehr edel bei Karten. Ich hoffe die zwei Beschenkten haben sich gefreut.

Hochzeitsvorbereitung – die 6. bzw. die Dankeskarten

IMG_0134Ich habe euch vor ein paar Wochen teilhaben lassen an den Hochzeitsvorbereitungen meiner Freundin. Ganz vergessen habe ich dabei die Dankeskarten, die wir am Wochenende gemacht haben. Die dürfen definitiv nicht fehlen und sind meiner Meinung nach auch wieder richtig schön geworden.

Wie auch davor, waren die Farben Himbeerrot und Ozeanblau. Der Spruch wurde in weiß embosst, sodass es gut zur Geltung kommt auf dem doch recht dunklen Papier. Ein schönes Bild haben sie sich da raus gesucht, das war wirklich nicht einfach, da die Fotografin echt super schöne Bilder gemacht hatte.

2. Teil: Workshop „Vintage Hochzeit“

IMG_0125Für das zweite Projekt kamen die neuen transparenten Mini-Geschenkschachteln sowie die Farben Minzmakrone, Pfirsich pur und Kupfer zum Einsatz. Seitlich wurden die Boxen mit einem Karton Minzmakrone und dem Set „Timeless Textures“ wieder auf alt getrimmt. Mit einem Kreis aus den Thinlits „Wunderbar verwickelt“ und etwas Kupfer wurde oben der Deckel verziert. Dazu haben die Mädels einen Fingerschwamm in das Versamark Stempelkissen gedrückt und damit den Kreis mit Kupfer embosst. Ein kleines Banner mit einem „Für Dich“ aus dem Set „Perfekt verpackt“ und ausgestanzt mit der Stanze Bannerduo wurde die Box noch verziert. Alles zusammen hält das neue Rüschenband in Pfirsich pur.

20160702_171423Dazu gab es noch ein Namenskärtchen: Pfirsich pur wieder mit dem Set „Timeless Textures“ bearbeitet, dieses Mal einen Kreis in Minzmakrone an die Seite geklebt und noch einen weißen Streifen für den Namen. Fertig ist auch das Namensschild.
Habt ihr auch Lust bekommen mal einen Workshop bei euch zu Hause zu machen? Meldet euch gerne bei mir und wir machen zusammen einen Termin und ein Thema aus 🙂

1. Teil: Workshop „Vintage Hochzeit“

20160702_152942Am Samstag hatte ich einen super netten Workshop mit fünf Damen, die sich das Thema „Vintage Hochzeit“ raus gesucht haben. Heute und am Donnerstag zeige ich euch daher was ich mir schönes hab einfallen lassen.

DIMG_0110as erste Projekt war eine Geschenktüte mit dem Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten. Basis ist ein flüsterweißer Karton, den wir in der Größe S verwerkelt haben. Mit dem Set „Timeless Textures“ wurde der Hintergrund auf „alt“ getrimmt in den Farben Himbeerrot und Osterglocke. Ein paar Punkte in Kupfer durften auch nicht fehlen. Das embossen in Kupfer ist total super bei den Mädels angekommen, denn es sieht sehr edel aus. Als Verschluss haben wir noch einen himbeerroten Karton mit dem Spitzenband in Vanille Pur und einem Teil embossten Abdruck veredelt. Der Verschluss dient auch gleichzeitig als Platzkarte. Für die Männer habe ich den Verschluss noch in Osterglocke gewerkelt.