Resteverwertung von „Garden in Bloom“

IMG_1201

Wenn ich anfange zu basteln, bleibt auch immer irgendwas übrig, was ich für das eigentliche Projekt nicht brauche. So wie letztes Mal bei unserem Blog Hop, den ihr hier nochmal nachlesen könnt.
Ich hatte für die kleine Verpackung selber Designpapier mit dem Set „Garden in Bloom“ gewerkelt und da ist am Ende noch der ein oder andere Streifen übrig geblieben. Ich dachte mir dann, dass es ja eigentlich zu schade wäre diese weg zu schmeißen und so habe ich diese kleine Karte noch aus den Resten gezaubert.

Die Basiskarte wurde durch die Prägeform Polka Dots geprägt, damit sie nicht so langweilig aussieht. Zwei Streifen haben links und rechts Platz gefunden und in die Mitte habe ich noch einen Wimpel aus dem Set „Geburtstagskracher“ mit Dimensionals geklebt. Und schon ist eine bunte Geburtstagskarte fertig.

Was macht ihr mit euren Resten? Findet ihr auch es ist zu schade diese weg zu schmeißen?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s